Historie

Anfang der 80er Jahre fanden drei musikbegeisterte junge Männer zusammen, die im Psychiatrischen Krankenhaus Haina arbeiteten und sich für Musik begeisterten. Sie spielten Klavier, Bass und Schlagzeug. Bald stieß noch ein Bläser dazu, womit der Klang durch Tenorsaxofon, Posaune und Gesang ergänzt wurde.

Man entschied sich für den Namen DUTY FREE. Die Musik wurde als Abwechslung von der üblichen Pflicht gesehen.

Repertoire

Das Repertoire besteht überwiegend aus Jazzstandards und etwa Stücken der BEATLES, auch alten deutschen Schlagern, etwa Kompositionen von Peter Kreuder („Ich brauche keine Millionen …“). Je nach Anlass werden aber auch swingende Weihnachtslieder und Spirituals intoniert, und sogar Karnevalslieder waren schon zu hören.

Philosophie

Es gibt Leute, die machen Musik, um die Welt zu verbessern, oder um Musikgeschichte zu schreiben, oder um reich und berühmt zu werden.

Wir, die Musiker von DUTY FREE, sind bescheidener: Wenn wir etwas von der Freude an der Musik, die wir selbst empfinden, auf unsere Zuhörer/-innen übertragen können, haben wir unser Ziel erreicht.

Was ist der Unterschied zwischen einem Jazz- und einem Rockmusiker?

Der Rockmusiker spielt an einem Abend drei verschiedene Akkorde und erhält 3.000 Euro. Der Jazzmusiker spielt 3000 verschiedene Akkorde und erhält drei Euro.

Musikwitz Nr. 2

„Sagen Sie, Herr Ober, spielt das Orchester nach Wunsch?“ – „Selbstverständlich, mein Herr.“ – „Dann sagen Sie den Musikern, sie sollen Skat spielen!“

Erstmalige Präsentation des Liederheftes SWING LOW SWEET CHARIOT – Twelve Spirituals – in Marburg

Am 29.09.2017, 16:00 Uhr, wurde das Liederheft SWING LOW SWEET CHARIOT – Twelve Spirituals – erstmals in der Öffentlichkeit vorgestellt, und zwar im Altenhilfezentrum auf der Weide, Auf der Weide 6, 35037 Marburg.

In diesem Heft finden Sie zwölf bekannte Spirituals, inklusive Melodie und Akkordbezeichnungen. Der Clou ist der Text: Zweisprachig (englisch und deutsch) mit Interlinear-Simultan-Übersetzung. Über jedem englischen Wort steht in kleiner Schrift die deutsche Übersetzung. Sie brauchen kein Wörterbuch und haben die im jeweiligen Zusammenhang passende Bedeutung im Bruchteil einer Sekunde parat. Das gilt auch, wenn Sie nur über Grundkenntnisse der Fremdsprache verfügen. Die Schönheit, die Bilderwelt und die vielen anderen Eigenarten einer Sprache, für die es keine unmittelbare Übersetzung gibt, bleiben so erhalten.

Jede(r) Besucher(in) bekam ein Liederheft zum Mitsingen ausgehändigt. Das Café des Altenhilfezentrums war gut gefüllt, es wurde kräftig mitgesungen. Die musikalische Begleitung erfolgte durch die Swingband DUTY FREE. Die Veranstaltung wurde als sehr gelungen bezeichnet.

Musikwitz Nr. 1

Zwei Musiker – Joe und Chris – haben sich längere Zeit nicht gesehen.

Joe: Ich spiele jetzt wieder in einer Band, in einem Quartett!

Chris: Und wie viele seid Ihr?

Joe: Drei.

Chris: Und wer?

Joe: Ich und mein Bruder.